Rail Alle Bücher

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
7 von 10
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Markt für Schienengüterverkehr befindet sich derzeit in einem starken Wandel. Schlagworte wie "Klimawandel" und "nachhaltiges Wirtschaften" führen dazu, dass dem Verkehrsträger Schiene als umweltfreundlichem Verkehrsträger wieder vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt wird. Darüber hinaus tragen v.a. Veränderungen im rechtlich-politischen und im...
Der Schienengüterverkehr erlebt eine Renaissance. Aktuelle Prognosen berechnen gar für das Jahr 2050 eine Steigerung der Verkehrsleistung des Schienengüterverkehrs gegenüber 2005 um stolze 138,2 Prozent. Und durch den nun freien europäischen Binnenraum für den Schienengüterverkehr sollen die sechs europäischen ERTMS-Korridore realisiert werden....
Finally, from the 1st January 2007, after a four-year process of opening specific sectors in the market, any European railway undertaking will be able to offer rail freight services on every line in every EU country. This market liberalisation will allow the rail freight operators to complete with each other wherever it makes business sense and...
Mit der Öffnung des Schienenverkehrsmarktes in Deutschland wurden die hoheitlichen Aufgaben, die vorher die Staatsbahnen selbstständig wahrnahmen, unterschiedlichen vorhandenen Behörden oder dem neugeschaffenen Eisenbahn-Bundesamt übertragen. Hierzu gehören insbesondere die Verantwortlichkeiten für die Gefahrenabwehr, für Maßnahmen des Brand-...
Die Umsetzung des Regionalisierungsgesetzes ist bis heute der größte Erfolg der Bahnreform − deshalb steht das dieses Jahrbuch des Bahnwesens unter dem Titel „Zehn Jahre Regionalisierung des Schienenpersonennahverkehrs“. Diese Ausgabe des Jahrbuchs des Bahnwesens belegt eindrucksvoll, wie Politik, Industrie und Betreiber die Regionalisierung zu...
Diese gedruckte Einführung mit einer Auswahl an Fachliteratur sowie das Computer Based Training mit den ergänzenden Fachaufsätzen auf CD-Rom bilden eine Einheit, die es gestattet, sich in die Materie einzuarbeiten und kompetent zu machen.
Anliegen dieses Buches ist es, den Zugleitbetrieb als Betriebsverfahren zu erläutern, die Entscheidungsgrundlage für die Auswahl eines Betriebsverfahrens vorzustellen und die technischen Einrichtungen zur Unterstützung des Zugleitbetriebs zu beschreiben. Darüber hinaus werden beispielhaft Strecken vorgestellt und damit Anregungen für örtliche...
Die Feste Fahrbahn hat sich als eine neue innovative Oberbaukonstruktion auch in Europa zu einer echten Alternative zum traditionellen Schotteroberbau entwickelt. Über die Anwendung der Festen Fahrbahn in Deutschland hinaus werden auch Beispiele aus den Nachbarländern Österreich, der Schweiz und den Niederlanden betrachtet. Des Weiteren wird...
Neue Infrastruktur mit Spitzentechnologie Das Werk aus der Fachbuchreihe Edition ETR dokumentiert das Wissenswerte vom Trassenentscheid bis zur Inbetriebnahme der Neubau-/Ausbaustrecke Nürnberg-Ingolstadt-München. Vierzig kompetente Fachleute aus DB AG, Bauwirtschaft und Ingenieurbüros berichten über Herausforderungen bei diesem Großprojekt und...
In der vorliegenden 5. Auflage des „Kommentar zur EBO“ von 2006 sind die Erläuterungen an die technische und rechtliche Weiterentwicklung unter Berücksichtigung des europäischen Eisenbahnrechts angepasst und erheblich erweitert worden, z. B. Bahnübergange, Zugbeeinflussung, Zugfunk, Fahrzeuge. Diese Auflage konzentriert sich schwerpunktmäßig auf...
Mit Inbetriebnahme der neuen Nord-Süd-Verbindung Berlins, des Berliner Hauptbahnhofs und weiterer neuer Stationen am 28. Mai 2006 ist eine der größten Baustellen Europas im vergangenen Jahrzehnt nunmehr Geschichte. Mit dieser Edition Eurailpress blicken die an der Gestaltung des neuen Bahnknotens Beteiligten zurück – auf die Vorgeschichte, die...
Seit Jahren wird versucht, die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt zu vermindern. Ein häufig vorgeschlagener Ansatz ist hierbei zum einen, Verkehre auf umweltfreundlichere Verkehrsträger zu verlagern und zum anderen die Auswirkungen des Straßenverkehrs durch technische Maßnahmen zu verringern. Hierdurch wird die Innovationsgeschwindigkeit...
7 von 10
Zuletzt angesehen