Jahrbuch des Bahnwesens 2010, Band 58

200 Seiten, gebunden 01.06.2010 21,0 x 30,0 cm ISBN 978-3-96245-068-7
44,00 Euro

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit ca. 3-5 Tage

Diese Spezialausgabe des Jahrbuchs zum Jubiläum 175 Jahre Eisenbahnen in Deutschland trägt dazu bei, mit neuen Fakten die traditionsreiche deutsche Eisenbahngeschichte nachvollziehbar zu machen und zugleich neue Anforderungen und Ziele festzulegen.

Der Eisenbahnsektor in Deutschland erlebte in den vergangenen 175 Jahren eine wechselvolle Geschichte.

Die Bahnindustrie ist heute eine weltweit vernetzte und anerkannte Branche der deutschen Wirtschaft. Um die in den vielen Jahrzehnten errungene führende Position auszubauen, investiert der Industriebereich Jahr für Jahr beträchtliche Summen in Forschung und Entwicklung und praktiziert konsequent die schnelle Umsetzung neuester Erkenntnisse in innovative Produkte für ihre Kunden. Dadurch ist die Eisenbahn längst zum hochkomplexen Hightech-Produkt geworden.

Die Bahnen Europas verbinden heute über 800 Mio. Menschen in einem riesigen Wirtschaftsraum. Dass dieser immer enger zusammenwächst, dass Kooperationen immer enger und vorteilhafter werden, dass Menschen und Güter grenzenlos unterwegs sein können – das bedarf weitsichtiger politischer Entscheidungen und neuer Anstrengungen, sowohl der Industrie als auch der Bahnen. Fortschreitende Liberalisierung, Deregulierung vor allem aber Harmonisierung der über viele Jahrzehnte getrennten Eisenbahnräume und die Realisierung eines umweltfreundlichen Verkehrs werden die Bahnentwicklung weiter voranbringen.

NEU IM SHOP
Neuerscheinung
Zuletzt angesehen