AET - Archiv für Eisenbahntechnik, Folge 44: Ingenieurbauwerke der Neubaustrecken der Deutschen Bahn

Verfügbar als E-Book im pdf-Format
376 Seiten 01.01.1992 17,0 x 24,0 cm Deutsch ISBN 100191
39,00 Euro *

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Download verfügbar

Das Archiv für Eisenbahntechnik (AET) ist wertvoller Wegbegleiter intensiver, technischer Entwicklungs- und Forschungsarbeiten. Es bietet umfassendes Fachwissen für alle mit Forschung und technologischen Entwicklungen befassten Fachleute.

Mit Inbetriebnahme der beiden Neubaustrecken Hannover–Würzburg und Mannheim–Stuttgart im Juni 1991 wurde eines der größten zusammenhängenden Bauprogramme der DB zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht. Dabei sind in vielen Fällen interessante technische Sondervorschläge und eigenwillige Konstruktionen zur Anwendung gekommen, die als Meilensteine in der Weiterentwicklung neuzeitlicher Ingenieurbaukunst gelten können.

In Folge 44 werden in 20 Abhandlungen von namhaften Experten der Bahnverwaltung, der Wissenschaft und der Bauindustrie grundlegende Entwicklungen im Brücken-, Tunnel- und Erdbau sowie herausragende Bauobjekte beschrieben. Besondere Bedeutung haben die wirtschaftliche Bauausführung ebenso wie die kostengünstige Instandhaltung und Wartung dieser langlebigen Anlagen. So ist diese Dokumentation von zwei Jahrzehnten intensiver Streckenbautätigkeit für die bautechnische Fachwelt im Rückblick und Ausblick auf weitere Aufgaben beim Ausbau des Eisenbahnnetzes ein nützlicher Begleiter und Ratgeber.

Das gedruckte Werk ist seit Langem vergriffen und wurde nun als E-Book im pdf-Format wieder verfügbar gemacht.

Stimmen zum Buch

Zuletzt angesehen